InSitu Messungen


Bestimmung der akustischen Eigenschaften von Lärmschutzwänden nach dem InSitu Messverfahren nach ÖNORM EN 1793-5 (Schallreflexion) und ÖNORM EN 1793-6 (Luftschalldämmung). Die Messverfahren dienen zur Überprüfung der Qualität der akustischen Eigenschaften von Lärmschutzwänden vor Ort. Mit diesem Messverfahren können die in den Ausschreibungen geforderten Qualitätskriterien im eingebauten Zustand überprüft werden. Die Verfahren ermöglichen eine Messung während des normalen Verkehrsgeschehens.

Schallreflexion (Reflexion):

Bestimmung des DLRI nach ÖNORM EN 1793-5 (Schallreflexion in gerichteten Schallfeldern)

Luftschalldämmung:

Bestimmung des DLSI,E, DLSI,P und DLSI,G nach ÖNORM EN 1793-5 (In-Situ-Werte der Luftschalldämmung in gerichteten Schallfeldern)

Anwendungsgebiete:

ÖNORMEN:

Auszug aus den Referenzprojekten:

B1 – LSW Wagram (Schallreflexion und Luftschalldämmung (Land OÖ)

Leistungen:

Kubisch Data GmbH, Ziehbergstraße 36, 4053 Ansfelden | tel.: +43(0)7229 22377 | mail: office [at] kubischdata[.]at